babel

eine literarische Spurensuche
Kölner Migration / von Marco Hasenkopf

Schreibstück 1.6

1.6

Die kleine Kippe

heute bin ich u-bahn gefahren
und während ich dastehe, auf die bahn warte
frierend im eiskalten wind
treibt eine böe mir eine kippe vor die füße
ramponiert, ausgelutscht, aufgebraucht
nach ihrer nutzbestimmung achtlos fortgeworfen
ersäuft sie  im wässrigen schneebrei, der sich um meine füße ausbreitet

du schöne kleine zigarettenkippe
wie du langsam verrottest
hast alle to-do-listen abgehakt
du kannst dich mal richtig ausruhen
und dir sagen: was kann man mir noch antun?

doch da kommt die nächste bahn
und der fahrtwind treibt dich weiter fort